Alexander-von-Humboldt-Gymnasium Schweinfurt, Geschwister-Scholl-Straße 4, 97424 Schweinfurt
Telefon 09721 / 51-8100 (Sekretariat I), 09721 / 51-8090 (Sekretariat Oberstufe)
Email: humboldt-gymnasium@schweinfurt.de

Logo Alexander-von-Humboldt-Gymnasium

Während wir fleißig Honig schleudern und abfüllen, arbeiten unsere FlowerBEEs an unserem Schulgarten. Dafür haben wir die verwelkten Kräuter erst einmal rausgezupft und die Erde umgegraben, damit die Neuen gut wachsen können.

Bei uns im Team hat jede Gruppe ihre eigene Aufgabe, aber natürlich packen wir auch untereinander mal mit an, wenn größere Herausforderungen anstehen. So zum Beispiel das Bemalen unserer Top-Bar-Hive-Deckel, in denen die Bienen wohnen. Hier ist aber zu betonen, dass Maria Tolstoj (Q11) und David Lamkin (Q11) dieses Projekt ganz alleine bewältigt und daraus direkt ihr ganz eigenes Kunstwerk gemacht haben. Viele Male haben sie bis lange nach Unterrichtsschluss und in Freistunden gearbeitet.

Letzte Woche haben wir uns zum ersten Mal daran gemacht die Honigwaben aus dem Stock zu entnehmen. Nachdem wir sie mit einer Heizpistole und Gabeln entdeckelt hatten, konnten wir sie mit Hilfe unserer Honigschleuder leeren, die wir freundlicher Weise gespendet bekommen haben und von unserem Team „Heiße Schleuder“ wiederaufbereitet wurde. Als nächstes muss der Honig gerührt und abgefüllt werden. Danach wird er etikettiert und mit unserem eigenen Logo versehen.

Isabel Götz (Q11)

 

Ein Besucher eines Schweinfurter Biergartens wunderte sich am Donnerstagabend über internationales Flair und fragt eine Lehrerin des Alexander-von-Humboldt-Gymnasiums: „Seid Ihr eine internationale Schule?“ Ja, sind wir! Denn für drei Tage kamen Schülerinnen und Schüler der französischen Schule „Jean Renoir“ in München zu uns zu Besuch.

Dank Herrn Michael Reinhardt haben wir, das P-Seminar Biologie, die Möglichkeit bekommen richtige Imker zu werden, denn er hat uns ein ganzes Bienenvolk geschenkt. An dieser Stelle möchten wir uns nochmals herzlich bedanken, denn unsere Bienen sind jetzt schon fleißig am Arbeiten. Doch das ist kein Grund zur Unruhe, wir haben ein sehr friedliches Volk in unserem Schulgarten. 

Sie setzen sich an im Kreis angeordnete Einzeltische mitten in der Aula des AvH: elf Schülerinnen und Schüler, die zum Nachsitzen ihre Schultaschen mitgebracht haben. Ihnen allen werden Verstöße gegen die Schulordnung vorgeworfen. Aus dem Off ertönt die ärgerliche Lehrerstimme, die drohend die in mehreren Stunden zu erledigende Aufgabe verkündet.

Die Schulmannschaft (Wettkampfklasse Jungen IV) des Humboldt-Gymnasiums machte in diesem Schuljahr auf sich aufmerksam. Mit stets guter Laune, Teamgeist und Nervenstärke in entscheidenden Situationen konnte nach erfolgreicher Vorrunde zuerst die Stadtmeisterschaft durch ein klar gewonnenes Neunmeter-Schießen errungen werden; dies war zugleich die Qualifikation zum Regionalentscheid am 14. Mai 2018 im Willy-Sachs-Stadion, in dem es gegen die Ludwig-Derleth-Realschule Gerolzhofen und die technisch starken Jungs des Armin-Knab-Gymnasiums Kitzingen anzutreten galt.