Logo Alexander-von-Humboldt-Gymnasium

Das sind wir nicht...

  • Eine Vereinigung von abgehobenen Nachwuchs-Mozarts, die in eisiger Atmosphäre bis zum Umfallen üben
  • Ein elitärer Musiker-Club, in den man nur über Aufnahmeprüfungen hineinkommt
  • Schlager-Fans, die nur die Oldies längst vergangener Generationen spielen
  • Verteufler aktueller Musik, die nur Mozart, Bach und Beethoven spielen

...sondern vielmehr das:

  • 82 Schülerinnen und Schüler, die Spaß am ungezwungenen Musizieren und lockeren Proben haben
  • Ein bunter Mix aus Fünft- bis Elfklässlern und Kollegiaten, aus musikalischen Anfängern bis „Veteranen“
  • Offen für alle, die ein Instrument spielen und dies zusammen mit anderen tun wollen
  • Im Besitz eines umfangreichen Notenrepertoires, welches von Großwerken der Orchestermusik (z.B. der Szenen aus der Oper Carmen oder dem Säbeltanz) über Klassiker (z.B. Musik aus Fiddler on the Roof oder Frank Sinatras My Way) bis hin zu aktuellen Filmmusiken (z.B. Harry Potter oder Lord of the Rings) und sogar von Musik-LKlern komponierten Werken reicht
  • Bei zahlreichen Konzerten aktiv (Sommer- und Weihnachtskonzert in der Schule, Ufra-Eröffnung, Bamberger Musiktage)

Ach ja – DAS sind wir auch noch:

Das gesamte Orchester

 

 

Und was macht man nun, wenn man selbst Mitglied des Streich- oder Blasorchesters werden will? Am besten begibt man sich zielstrebig zu Herrn Rudolf Ott, einem unserer Musiklehrer, der auch garantiert nicht beißt, und fragt ihn einfach, ob man am Freitag um 13:15 - 14:30 Uhr an der nächsten Blasorchesterprobe bzw. am Donnerstag um 13:15 - 14:30 an der nächsten Streichorchesterprobe teilnehmen kann.

Und wer als Blechbläser nicht genug bekommt, ist herzlich eingeladen freitags von 14:30 - 16:00 Uhr auch noch als Teil unserer Big Band tätig zu sein. Auch hier gilt: Herr Ott freut sich über jeden Interressenten.

Aktuell besonders gesucht werden...
Obwohl wir uns natürlich über jedweden Nachwuchs freuen, dürfen es gerade fürs Orchester auch mal etwas "exotischere" Instrumente sein. Fagottisten, Hornisten, Kontrabassisten und dergleichen werden besonders gern gesehen.
Ferner würde sich speziell die Big Band besonders über Nachwuchs in den Instrumenten Saxophon, Klavier, E-Gitarre und E-Bass freuen.

A. Schmidt