Logo Alexander-von-Humboldt-Gymnasium

Das Studienseminar Chemie

Im Studienseminar Chemie legen engagierte, junge Kollegen im Lauf von zwei Jahren ihr 2. Staatsexamen ab.
Während ihrer Ausbildung beschäftigen sich die Junglehrer u. a. mit fachlichen, didaktischen, methodischen, medientechnischen, schulrechtlichen, psychologischen und pädagogischen Inhalten.
In Chemie werden die eher theoretischen Inhalte in den Fachsitzungen, die praktischen in den Fachpraktika vermittelt. Bei Letzteren wird vor allem Wert gelegt auf sicheren Umgang mit Chemikalien, exaktes Experimentieren, die adäquate Präsentation von Ergebnissen, die Verwendung von modernen Messgeräten und die Einbindung herkömmlicher und neuer Medien in den Unterricht.
Für das AvH bedeutet das Studienseminar eine große Herausforderung, werden hier doch die Lehrer von morgen ausgebildet. Deshalb muss die Ausbildung auf der einen Seite so modern wie möglich gestaltet werden, auf der anderen Seite muss aber auch ein solider Unterricht gewährleistet werden.
Das Studienseminar ist aber auch eine große Bereicherung, denn die jungen Kollegen kommen mit neuen Ideen, hoher Motivation und frischem Elan an die Schule und in die Klassen.

M. Korn