Logo Alexander-von-Humboldt-Gymnasium

Eines war schon vor dem Treffen der unterfränkischen Jungforscher klar: Das AvH gehörte mit insgesamt 20 Teilnehmern wieder zur absoluten Spitze unter den Schulen. Aber bei der Preisverleihung im neuen Hörsaal- und Seminargebäude der Uni Würzburg beschäftigte die Schüler doch vor allem, wie die Jury ihre Projekte bewerten würde. Über Wochen hinweg war experimentiert, gemessen und getüftelt worden. Außerdem mussten die Ergebnisse überzeugend dargestellt und graphisch aufbereitet werden. Am 20. und 21.02. dann mussten die Teilnehmer den Vertretern aus Schule, Hochschule und Wirtschaft ihre Projekte präsentieren. Dabei zählten auch Redegewandtheit und Ausdrucksfähigkeit. All das war eingebettet in ein vielfältiges Rahmenprogramm vom gemeinsamen Kinobesuch bis zur Besichtigung diverser Uni-Labore.

Nach langem Warten standen dann am Freitag Nachmittag die Sieger fest. Unter ihnen sind Franz Dindorf, Julius Gerber und Tobias Vollert (alle 7c), die mit einem selbst konstruierten Roboter-Katapult Papierflieger auf ihre Flugeigenschaften testeten. Mit diesem Projekt nehmen sie nun am bayerischen Landeswettbewerb „Schüler experimentieren“ teil, der heuer am 29. und 30.04. in Dingolfing stattfindet. Wir drücken dazu kräftig die Daumen!

Alle Teilnehmer und ihre Forschungsthemen im Überblick:

Jonas Klingler (7d), Konstantin Winkel (7a), Fahrender Metalldetektor (Arbeitswelt): Buchpreis

Lukas Bandorf (Q12), Bestandserfassung der Grauammer Emberiza calandra in den Reichelshofer Wiesen im Jahr 2013 (Biologie): Jahresabo „Bild der Wissenschaft“

Thomas Müller (Q12), Bestandserfassung des Drosselrohrsängers Acrocephalus arundinaceus am Sauerstücksee bei Grafenrheinfeld (Biologie)

Clarissa Bucher (Q12), Verhaltensbeobachtung und Brutbiologie am Wanderfalkenbrutplatz an der A71 bei Maibach (Biologie): Buchpreis

Luis Pfister (Q12), Videodokumentation einer Kohlmeisenbrut in einem Nistkasten (Biologie): 3. Platz Jugend forscht

Nico Pfeiffer (7e), Biodiesel (Chemie): 3. Platz Schüler experimentieren

Christian Benkert (7e), Ausdehnung von Schnüren (Physik)

André Hofmann (8a), Fabian Lang, Jakob Schmitt (beide 8c), Wärmedämmung – womit sollte man sein Haus dämmen und womit nicht? (Physik)

Fabio Häupler (Q12), Bau einer mobilen EKG-Einheit (Physik): Buchpreis

Julia Herzog (Q12), Experimente mit einem einfachen Computertomographen (Physik)

Jan-Luca Messinger, Julian Stowasser, Tobias Greulich (alle 8f), Die Papierrüstung (Technik)

Richard Burghardt (7d), Die römische Filterung (Technik)

Franz Dindorf, Tobias Vollert, Julius Gerber (alle 7c), Ermittlung der Flugweiten verschiedener Papierflieger (Technik): 1. Platz Schüler experimentieren + Sonderpreis des VDI



R. Dietrich