Alexander-von-Humboldt-Gymnasium Schweinfurt, Geschwister-Scholl-Straße 4, 97424 Schweinfurt
Telefon 09721 / 51-8100 (Sekretariat I), 09721 / 51-8090 (Sekretariat Oberstufe)
Email: humboldt-gymnasium@schweinfurt.de

Logo Alexander-von-Humboldt-Gymnasium

Am Mittwoch den 16.05 2018 unternahmen wir, das zweite Semester der Junior-Ingenieur-Akademie, unter Leitung von Herr Baier eine Exkursionen das Zementwerk der Fa. Schwenk in Karlstadt. In Begleitung einiger Mitarbeiter der Firma Glöckle ging es um gut 10:45 Uhr an der Schule los und mit dem Bus in Richtung Karlstadt. Dort angekommen wurden wir von Mitarbeitern der Firma Schwenk in Empfang genommen und bekam erst einmal eine Brotzeit.

Im Anschluss wurden wir durch einen kleinen Vortrag in die Unternehmensstruktur und Geschichte der Firma Schwenk eingeführt, sowie in das Verfahren zur Herstellung von Zement. Wir erfuhren, was es dabei zu beachten gibt, denn von Umwelt und Lärmschutzmaßnahmen bis hin zur Gewährleistung gleichbleibender Qualität gibt es eine Menge Vorschriften und Regeln zu berücksichtigen. Weiter ging es mit einer Werksführung. Dabei sahen wir z.B. den Ofen in dem sich die einzelnen Rohstoffe bei Temperaturen von über 1400°C zum sogenannten Klinker verbinden. Schließlich durften wir sogar einmal in die ,,Kommandozentrale" hinein gucken. Von dort aus werden fast alle wichtigen Vorgänge auf dem Gelände überwacht und ferngesteuert. Zum Abschluss sahen wir uns das firmeneigene Labor an, wo man in regelmäßigen Abständen Zement- und Betonproben untersucht und so versucht eine gleichbleibende Qualität zu gewährleisten. Die Messergebnisse werden regelmäßig mit denen eines unabhängigen Gremiums abgeglichen. Danach war der Ausflug auch schon fast zu Ende. Noch schnell ein Foto, ein paar anschließende Worte und schon ging es mit dem Bus wieder in Richtung Schule.

 

Kesselring Marcel(a), Annika Schmitz (8c)