Logo Alexander-von-Humboldt-Gymnasium

Mit Beginn dieses Schuljahres startete mit der Junior-Ingenieur-Akademie (JIA) an unserer Schule ein ganz besonderes, von der Deutschen Telekom Stiftung unterstütztes Förderprogramm für naturwissenschaftlich und technisch interessierte Schülerinnen und Schüler. Das primäre Ziel ist es, die Jugendlichen für Technik zu begeistern und Schülerinnen und Schülern Einblicke in den Alltag von Technikern, Ingenieuren und Wissenschaftlern zu ermöglichen. Unser AvH ist die erste und bisher einzige Schule Bayerns, die eine solche Akademie einrichtete.

In der ersten Stunde haben wir uns einen Vortrag von Prof. Dr. Hollmann angehört.

Dort wurde uns erklärt, wie man verschiedene Vermessungstechniken anwendet.

Außerdem haben wir die mathematischen Grundlagen über das Vermessen gelernt.


Angebot für die Klassen 8 und 9 - Schüler erfahren in Theorie und Praxis, wie Ingenieure arbeiten

Berlin, 27.4.2013: „Ich gratuliere den 14 neuen Schulen, die sich ab heute Junior-Ingenieur-Akademie nennen dürfen.“ Mit diesen Worten überreicht der ehemalige Bundesaußenminister und Vorsitzende der Deutsche Telekom Stiftung, Dr. Klaus Kinkel, im Rahmen der Jahrestagung der deutschen Junior-Ingenieur-Akademien in Berlin neben 13 anderen Schulen auch den Vertretern des AvH die Aufnahmeurkunde.