Logo Alexander-von-Humboldt-Gymnasium

Mit dem neuen Schuljahr 2016/17 wurde eine neue Runde des Wettbewerbs „Experimente antworten“ eingeläutet. Mit großem Interesse wurden die neuen Aufgaben angenommen und zuhause, alleine oder im Team, bearbeitet. Die erste Runde stand unter dem Motto „Darf`s noch etwas mehr sein?“ und gewährte den Schülern einen Einblick in die molekulare Küche.

Vor dem ersten Experiment mussten sich die Schüler zunächst mit den nicht haushaltsüblichen Zutaten Natriumalginat und Calciumlactat ausstatten. In der häuslichen „Laborküche“ wurden die zahlreichen Zutaten dann püriert, vermischt und zu verschiedenen Wasser-Sorten gegeben. Das Endergebnis bildeten, teilweise farbenfrohe und mit Fruchtsirup gefüllte, „Bubbles“ (Gelee-Perlen), die beim Draufbeißen platzen. Die Urkundenübergabe, an alle teilnehmenden Schüler der Klassen 5d und 6f, erfolgte durch OStD Zänglein und StD Baier. Einigen Schülern gelang es, ein besonders gutes Versuchsprotokoll einzureichen; sie wurden von der Fachjury mit einem kleinen Zusatzpreis belohnt.

 

D. Göller