Alexander-von-Humboldt-Gymnasium Schweinfurt, Geschwister-Scholl-Straße 4, 97424 Schweinfurt
Telefon 09721 / 51-8100 (Sekretariat I), 09721 / 51-8090 (Sekretariat Oberstufe)
Email: humboldt-gymnasium@schweinfurt.de

Logo Alexander-von-Humboldt-Gymnasium

Am 21.11.2016 referierte Matthias Lange (geb. 1968) vor Unterstufeneltern des Alexander-von-Humboldt-Gymnasiums Schweinfurt über den Umgang mit Facebook, WhatsApp und Co. Am Tag darauf veranstaltete Matthias Lange einen Workshop mit den 120 Schülerinnen und Schülern der fünften Jahrgangsstufe zum gleichen Thema.

In Zusammenarbeit mit dem Elternbeirat des AvH und auf Einladung der HannsSeidel-Stiftung war Matthias Lange am AvH zu Gast. Matthias J. Lange (Jahrgang 1968) ist Journalist, Blogger und Social-Media-Experte. Nach freier Mitarbeit, Volontariat und Redakteurstätigkeit beim Münchner Merkur wechselte er als Pressereferent zur Handwerkskammer für München und Oberbayern und war anschließend als Textchef bei diversen Fachzeitschriften im Bereich der neuen Medien tätig. Neben zahlreichen PR-Tätigkeiten und Buchveröffentlichungen ist Herr Lange Lehrbeauftragter für verschiedene Stiftungen, Hochschulen und Universitäten sowie Dozent für die bayerische Ministerialverwaltung.

In seinen Vorträgen am AvH legte er dar, wie Kinder und Jugendliche heute an ihre Informationen kommen, hauptsächlich über Facebook und YouTube. Dass fast alle Kinder und Jugendlichen als Messenger WhatsApp verwenden, sei den Erziehungsberechtigten zwar bewusst, welche Reize und Gefahren aber mit einem uninformierten Anwenden digitaler Möglichkeiten einher gehen, das sei nicht unbedingt jedem Erwachsenen klar. Und einem Kind schon gar nicht.

Souverän in Gesprächsführung und Modulation, ohne besserwisserische Untertöne - hier spricht ein zweifacher Vater zu anderen Eltern, ein Medienerzieher zu Kindern. Er empfiehlt sichere Messenger-Dienste, die nicht an persönlichen Daten ihrer User interessiert sind, rät von Kettenbriefen ab und gibt einen Überblick über die atemberaubenden Entwicklungen von Nutzungs- und Anwendungsgewohnheiten. Wir bedanken uns bei Rosi Hufnagel von der Hanns-Seidel-Stiftung und Matthias Lange für zwei äußerst effektive und hoffentlich nachhaltige Veranstaltungen!

C. Zänglein