Logo Alexander-von-Humboldt-Gymnasium

15 Franzosen aus unserer Partnerschule Collège Saint-Pierre in Calais teilten in der Zeit vom 19. – 26. Januar 2017 unseren schulischen Alltag mit uns: Regulärer Unterricht und Sprachprojekte standen auf dem Programm, aber auch eine Stadtrallye in Schweinfurt, Indoor-Minigolf und eine Exkursion nach Bamberg.

Dabei ergab sich natürlich die eine oder andere neuartige Situation für die Franzosen:
Schon wieder Stundenende? In Frankreich dauert die Einzelstunde 55 Minuten!
Schon wieder essen? In Frankreich profitieren alle Schüler vom Mittagessen in der Kantine und kennen daher Pausenbrote und Zwischenmahlzeiten gar nicht!
Schon Schulende? In Frankreich endet die Schule nicht vor 17.00 Uhr!

Fächerübergreifend sorgten die Kolleginnen und Kollegen dafür, dass die Klassen 8c, 8d und 8e problemlos die französischen Schüler der 4e und 5e integrieren und zusätzliche Aktionen erleben konnten. Ein großer Dank gilt daher Frau Mayer-Schönfelder, Herrn Altenhöfer, Frau Herbst, Frau Großmann mit ihrem Biologie-Seminar und Frau Rösch! Merci!

Diese Woche wird den jungen Deutschlernern in sehr guter Erinnerung bleiben, nicht zuletzt wegen herrlicher Voraussetzungen zum Schlittenfahren und wegen der großen Schnitzel beim Abschlussessen.

Ende März werden sich nun 18 deutsche Französischlerner der 8. Klasse des AvH nach Calais begeben. Am liebsten wären sie schon jetzt mitgefahren!

C. Herfurth