Alexander-von-Humboldt-Gymnasium Schweinfurt, Geschwister-Scholl-Straße 4, 97424 Schweinfurt
Telefon 09721 / 51-8100 (Sekretariat I), 09721 / 51-8090 (Sekretariat Oberstufe)
Email: humboldt-gymnasium@schweinfurt.de

Logo Alexander-von-Humboldt-Gymnasium

Einige Spanischlernende machten sich am Dienstag, den 21.12.2021, als Weihnachtsengel auf den Weg zu allen Schülerinnen und Schülern der siebten Klassen, um ihnen die frohe Botschaft zu bringen: JA, ab nächstem Schuljahr könnt IHR Spanisch lernen!

Um den Siebtklässlerinnen und -klässlern nun die Zeit des Wartens zu verkürzen und die spanische Sprache näher zu bringen, verknüpften die Spanischlernenden dies mit der zweitschönsten Zeit des Wartens: die auf Weihnachten.

Nach einer kurzen Begrüßung wurde den siebten Klassen das Ergebnis aller Spanischprojekte in einem Video präsentiert. Die 8f setzte sich mit viel Engagement in Szene und zeigte, dass Theaterspielen auf Spanisch bereits nach dreimonatigem Sprachunterricht möglich ist. Papá Noel verschnarchte fast den 24. Dezember. Hektisch machte er sich, dank der Hilfe seiner Engel, mit den Rentieren auf den Weg, um doch noch alle Geschenke an die Kinder zu verteilen. Da konnte ihn auch die Polizei nicht wegen Geschwindigkeitsüberschreitung aufhalten. Die 9e präsentierte Bräuche in der Advents- und Weihnachtszeit in Spanien und in Mexiko, wobei keine Kosten und Mühen gescheut wurden – eine Bloggerin machte sich auf den Weg nach Mexiko, um dort dem Brauch der piñata auf den Grund zu gehen, die Bedeutung der Weihnachtskrippe als alte spanische Tradition wurde mit Realien näher beleuchtet und nicht zuletzt bot Papá Noel in einem kurzen Szenenspiel einige Lacher, der sich zu den Kindern und Jugendlichen nach Schweinfurt „verflog“. Die hilfsbereiten Schülerinnen und Schüler des AvH erklärten ihm den (fast) richtigen Weg nach Spanien, im Gegenzug erzählte Papá Noel ihnen von der spanischen Weihnachtsmesse und von der Bedeutung des Dreikönigstags in Spanien, denn erst am 6. Januar gibt es in Spanien Geschenke! Die Schülerinnen und Schüler aus der 10d präsentierten mit viel Mühe, Dekoration und Kreativität Weihnachtsgeschichten, die mit spanischen Begriffen gespickt wurden, welche die Siebtklässlerinnen und -klässlern bereits kannten oder nun kennenlernten. Spannend wurde es anschließend bei der Präsentation der Q11, die es sich zur Aufgabe machte, die berühmte spanische Weihnachtslotterie „El Gordo“ zu präsentieren und letztlich auch durchzuführen. Gespannt wurde auf die Ziehung der Lottozahlen gewartet, welche die Weihnachtsengel zu Beginn der Stunde unter den 7. Klassen verteilt hatten. Traditionsgemäß singend verkündeten die Spanischlernenden die Gewinnzahlen. Der Hauptpreis, eben „el gordo“, beinhaltete eine mit Süßigkeiten prall gefüllte Piñata, vier weitere Preise konnten abgestaubt und anschließend in der Pause abgeholt werden. Schülerinnen und Schüler der Q12 plauderten abschließend aus dem Nähkästchen, erzählten von ihren Erfahrungen im Sprachenzweig und brachten viele gute Gründe für die Wahl dessen vor. Demnach steht fest: Die schönste Art des Wartens ist tatsächlich die Vorfreude, und bei uns, die auf den Spanischunterricht. ¡Feliz Navidad!

L. Knaub, Fachschaft Spanisch

 

 

 

Das System der Schulhomepage setzt nach Betätigen des "Akzeptieren"-Buttons Cookies. Mit dem Betätigen des "Ablehnen"-Buttons wird nur ein Cookie gesetzt, das alle anderen Cookies verhindert.