Alexander-von-Humboldt-Gymnasium Schweinfurt, Geschwister-Scholl-Straße 4, 97424 Schweinfurt
Telefon 09721 / 51-8100 (Sekretariat I), 09721 / 51-8090 (Sekretariat Oberstufe)
Email: humboldt-gymnasium@schweinfurt.de

Logo Alexander-von-Humboldt-Gymnasium

15. März, 8 Uhr - für andere Schüler ging es jetzt zum Unterricht, wir fünf gingen noch mal unsere Koffer durch, während wir auf unsere Betreuer warteten. Denn heute ging es nach Frankfurt a. M. zur Formel 1 in der Schule Regionalmeisterschaft, mit Teams aus Süddeutschland, Österreich und der Schweiz. Die Vorbereitungen fingen für uns schon vor einem Jahr nach der letzten Regionalmeisterschaft an. Als Zweitplatzierter hatten wir uns vorgenommen, erneut anzugreifen und den Meistertitel nach Schweinfurt ans AvH zu holen.

Nach einem knappen halben Jahr Arbeit war es endlich soweit. Wir, das Team Darklight, bestehend aus fünf Schülern der neunten Jahrgangsstufe, konnten zur Regionalmeisterschaft des „Formel 1 in der Schule“-Wettbewerbes fahren. Nachdem wir vor Unterrichtsbeginn unser Gepäck abgestellt hatten, mussten wir noch drei reguläre Schulstunden erdulden, bevor wir endlich zum Bahnhof aufbrechen konnten.

 

Am 24. und 25.03.2017 fand in Fürstenfeldbruck die jährliche Regionalmeisterschaft der „ F1 in schools“ statt, bei welcher die Race Tech Engineers, als zweites Team unseres Gymnasiums, erfolgreich teilgenommen hat. Begleitet wurden die sechs teilnehmenden Schüler von StRin Katja Schleyer und StR Benedikt Friedrich.

Am 13. Oktober 2016 startete die Schülergruppe Fast Tech Crew zusammen mit ihren Betreuern StR Friedrich und StRin Schleyer zu der Weltmeisterschaft des Projekts Formel 1 in der Schule nach Austin in Texas. Formel 1 in der Schule ist ein multidisziplinärer Technologiewettbewerb.

Siegerbild der Fast Tech Crew

Am Samstag, dem 30.04.2016, war es endlich so weit. Die Fast Tech Crew stellte sich in Potsdam zusammen mit ihren Betreuern Frau StRin Katja Schleyer und StR Benedikt Friedrich bei der Deutschen Meisterschaft von „Formel 1 in der Schule“ dem Wettstreit mit 16 anderen Teams aus fast allen Bundesländern.

Die Fast Tech Crew (alle Schülerinnen und Schüler des P-Seminars Physik unter der Leitung von StR Benedikt Friedrich) hatte eingeladenund nahezu alle Unterstützer sind am Freitag, den 15.04.2016 der Einladung gefolgt und in die Aula des AvH gekommen.

Eine Schülerin und fünf Schüler der Q11 des AvH tüftelten, entwickelten und fertigten zusammen mit ihren Mitschülern des P-Seminars Physik „Formel 1 in der Schule“ unter der Leitung von StR Benedikt Friedrich fast ein Jahr lang an einem kleinen Boliden, um damit bei der Regionalmeisterschaft Süd-Ost 2016 gegen acht andere Teams anzutreten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen