Alexander-von-Humboldt-Gymnasium Schweinfurt, Geschwister-Scholl-Straße 4, 97424 Schweinfurt
Telefon 09721 / 51-8100 (Sekretariat I), 09721 / 51-8090 (Sekretariat Oberstufe)
Email: humboldt-gymnasium@schweinfurt.de

Logo Alexander-von-Humboldt-Gymnasium

Weimar – eine Stadt, in der nahezu jedes Gebäude einen Teil der deutschen Geschichte zeigt.

Am Donnerstag, den 27.10.2016, erreichten die Schülerinnen und Schüler der Q11 zusammen mit ihren Kursleitern nach einer zweistündigen Busfahrt das Zentrum der literarischen Klassik - Weimar.

Aufgeteilt nach den einzelnen Deutschkursen begann nun für jede Gruppe ein unterschiedlicher Tagesablauf. Zunächst bekam jeder Kurs als Einführung eine eineinhalbstündige Stadtführung, durch die erste Eindrücke von der Stadt und deren Dichtern geschaffen wurden. Dabei ging die Fremdenführerin sowohl auf erfreuliche als auch auf traurige Geschehnisse der deutschen Geschichte ein. Der erste Halt war bei dem berühmten Hotel Elephant, welches einst der Wohnsitz Hitlers bei dessen Aufenthalten in Weimar war. Weiter ging es mit dem Platz der Demokratie und der Anna-Amalia-Bibliothek, welche allerdings nur von außen betrachtet werden konnte. Während eines kurzen Spaziergangs durch den Stadtpark an der Ilm konnte Goethes Gartenhaus, sein damaliger Rückzugsort, aus der Ferne betrachtet werden. Laut Stadtführerin war dieser Park der Ort, an dem Goethe seine zukünftige Ehefrau Christiane Vulpius getroffen habe. Nach dieser Erzählung ging es weiter zu sowohl Goethes als auch Schillers späterem Wohnhaus und deren gemeinsamen Denkmal vor dem Weimarer Hoftheater. Dort endete die Stadtführung. Abschließend gab es nach einer kurzen Pause einen Rundgang entweder durch das Goethe- oder das Schillerhaus, bei dem man viele weitere Informationen zu deren Leben erhielt und originale Gegenstände, wie zum Beispiel Schillers Schreibtisch betrachten konnte.  

Insgesamt war es ein sehr interessanter und informativer Ausflug, durch den die Schülerinnen und Schüler ihren Wissenshorizont erweitern konnten. Bei einer Umfrage bezüglich des Ausfluges innerhalb eines Deutschkurses gab es überwiegend positive Kritik, einzig die Kürze wurde bemängelt und der Vorschlag, die Fahrt auf zwei Tage zu verlängern, kam mehrfach.

H. Pfister, K. Tellert

Das System der Schulhomepage setzt nach Betätigen des "Akzeptieren"-Buttons Cookies. Mit dem Betätigen des "Ablehnen"-Buttons wird nur ein Cookie gesetzt, das alle anderen Cookies verhindert.