Logo Alexander-von-Humboldt-Gymnasium

Am Donnerstag, den 19.01.2017 besuchte die Junior-Ingenieur-Akademie der 9. Klassen des AvH in Begleitung von Herrn StR Friedrich die Staatliche Feuerwehrschule  Würzburg. Im Mittelpunkt der Exkursion, die anlässlich des Semesterthemas „Kraftfahrzeugtechnik“ durchgeführt wurde, stand das Teilgebiet „Sicherheit im Fahrzeug“.

Auf der Grundlage der GPS-Vermessung, bei der vier Festpunkte rund um die Hartplätze ermittelt wurden, fand am 23. und 30. 11.2015 die tachymetrische Vermessung der Sportfelder statt. Dieses Mal wurden unsere Jungingenieure von vier Mitarbeitern des Amtes für Digitalisierung, Breitband und Vermessung (früher: Vermessungsamt) angeleitet. Zwei mit modernsten Geräten ausgestattete Vermessungswägen kamen zum Einsatz.

Tag 01 - JIA 9 zu Besuch in der Stoßdämpferentwicklung von ZF

Die Junior-Ingenieur-Akademie der 9. Klassen des AvH besuchte am Donnerstag, den 24.11.2016 mit Herrn StR Friedrich das

Entwicklungszentrum von ZF in Schweinfurt.

Auch Petrus muss viel Freude an unseren „Jungingenieuren“ haben, denn er sorgte bei jedem Vermessungstermin für gutes Wetter. So konnte der Höhenunterschied auf dem Schulgelände ohne nasse Füße festgestellt werden.

Die Auswertung klappte ebenfalls gut, wenn auch die eine oder andere Gruppe feststellen musste, dass nichts über eine schöne Handschrift und ein exaktes Aufschreiben der Zahlen nach dem vorgegebenen System geht. Bis auf ein paar kleine Ausnahmen waren die Ergebnisse aber erstaunlich genau. Eines stimmte sogar exakt mit der Profivermessung von Studenten der Hochschule überein. Ein großes Kompliment an dieses Schülerteam!

Bei sommerlichen Temperaturen erprobten unsere „Jungingenieure“ Nivelliergeräte, Nivellierlatten und Stative. Mit von der Partie sind Frösche, die komischerweise nicht grün, sondern orangefarben sind. Und dann musste auch noch eine Libelle gerade ausgerichtet werden. Alles nicht so einfach, aber die Teilnehmer der Junior-Ingenieur-Akademie meisterten mit vereinten Kräften alle Schwierigkeiten mit Bravour und hatten dabei viel Spaß.

Am 29. Juni 2016 unternahmen die Junioringenieure der 9. Klasse eine Exkursion nach Würzburg an den Lehrstuhl „Technische Physik“. Zunächst brachte Dr. Martin Kamp den Schülern in einem spannenden Vortrag die Nanostrukturtechnik und einige ihrer vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten näher. Dabei ging er auch speziell auf die Arbeitsfelder der Ingenieure des Lehrstuhls ein.

Die Junior-Ingenieur-Akademie der 8. Klassen des AvH besuchte am Mittwoch, den 15.6.2016, zusammen mit Herr Baier die Baustelle der Firma Glöckle in Schonungen, wo ein neuer ALDI- und EDEKA-Markt entstehen.