Alexander-von-Humboldt-Gymnasium Schweinfurt, Geschwister-Scholl-Straße 4, 97424 Schweinfurt
Telefon 09721 / 51-8100 (Sekretariat I), 09721 / 51-8090 (Sekretariat Oberstufe)
Email: humboldt-gymnasium@schweinfurt.de

Logo Alexander-von-Humboldt-Gymnasium

Am 21.11.2016 referierte Matthias Lange (geb. 1968) vor Unterstufeneltern des Alexander-von-Humboldt-Gymnasiums Schweinfurt über den Umgang mit Facebook, WhatsApp und Co. Am Tag darauf veranstaltete Matthias Lange einen Workshop mit den 120 Schülerinnen und Schülern der fünften Jahrgangsstufe zum gleichen Thema.

 

Im Rahmen der Vortragsreihe war am Freitag, den 15. Juli 2016 Professor Ivo Welch zu Gast am AvH und hielt einen Vortrag für die 10. und 11. Jahrgangsstufe. Welch ist professor of finance and economics an der University of California Los Angeles (UCLA) und gehört zu den angesehensten Wirtschaftswissenschaftlern weltweit. Er wurde 1963 in Schweinfurt geboren und hat bei uns am AvH sein Abitur abgelegt. Aus dem Plan, nur einen Teil seines Studiums in den USA zu absolvieren, wurde eine dauerhafte Lösung und er durchlief als Stationen seines beruflichen Wirkens die renommierten Universitäten Columbia, UCLA, Yale und Brown. Zurzeit besucht er Freunde und Verwandte in Deutschland und hält Gastvorträge an deutschen Universitäten. Sein Sohn Arthur besucht während dieser Zeit eine 6. Klasse am AvH.

Der Buddhismus ist seit mehr als zweitausend Jahren eine der großen geistigen Bewegungen in den Kulturen Asiens und wirkt heute weltweit eine ungebrochene Faszination aus. Im Rahmen der Vortragsreihe für die 10. Klassen stellten sich 140 Schülerinnen und Schüler der Frage, was der Buddhismus ist und was die Lehre des Buddha ausmacht. In seinem Vortrag am 12.Mai 2016 gab Herr Holzhofer zunächst einen Überblick über die historische Entwicklung, die Lehre und die Inhalte des Buddhismus.

Redner am Pult

Im Rahmen der Vortragsreihe für die Q11 hielten Dr. Bernd Klüpfel und Dr. Lilian Graser am 14.3.2016 einen Vortrag über die Inhalte des Chemiestudiums und mögliche Berufschancen nach einem erfolgreichen Abschluss.

Dr. Bernd Klüpfel war selbst Schüler des Alexander-von-Humboldt-Gymnasiums bevor er nach seinem Abitur im Jahr 1993 in Würzburg Chemie studierte und dort nach seinem Diplom bei Prof. Wolfgang Malisch promovierte. Zusammen mit seinem Doktorvater führt Dr. Bernd Klüpfel die Firma Sciomsyn (Scientific organometallic syntheses) in Schonungen, deren Kernkompetenz in der Synthese metall- und elementorganischer Verbindungen liegt und sich derzeit mit auch mit OLEDs (Organische Leuchtdioden), wie sie im Samsung Galaxy S7 Edge verbaut werden, beschäftigt.

Redner und Schulleiter

Diplompolitologe Karst Pfeifer aus München referiert im Rahmen der Vortragsreihe

Am 10.3.2016 hielt Karst Pfeifer vor 140 Schülerinnen und Schülern der 10. Klassen einen außerordentlich interessanten und anschaulichen Vortrag über ein höchst aktuelles Thema. Die mit Unterstützung der Hanns-Seidel-Stiftung organisierte Veranstaltung stellte zunächst die vielen gemeinsamen Merkmale der beiden Religionen in den Vordergrund. So seien beide monotheistische Buchreligionen, die an Engel und Propheten glaubten und bei denen Jesus und seine Mutter Maria eine große Rolle spielten.

Der Theaterleiter des Theaters der Stadt Schweinfurt und neue Kulturamtsleiter der Stadt, Herr Christian Kreppel, informierte am Dienstag, dem 19. Januar 2016, im Rahmen unserer Vortragsreihe die Schülerinnen und Schüler unseres 10. Jahrgangs über das Theater allgemein und über das Theater in Schweinfurt im Besonderen.

Die Vortragsreihe am Alexander-von-Humboldt-Gymnasium wurde am 21.10.2015 mit einem ungewöhnlichen Ereignis fortgesetzt. Durch die Vermittlung von StRin Diana Wolf konnte ein 32 Jahre alter Chemiker aus Syrien gewonnen werden, von seiner Flucht nach Deutschland zu berichten. Er hielt seinen Vortrag in deutscher Sprache und erreichte so die gespannte Aufmerksamkeit seiner Zuhörer.