Logo Alexander-von-Humboldt-Gymnasium

Die Lehrerversorgung am Alexander-von-Humboldt-Gymnasium – 88 hauptamtliche Lehrkräfte sowie sechs Zweigschulreferendare und das Studienseminar - führt in diesem Schuljahr zu keinen Problemen in Bezug auf die Erteilung des Pflichtunterrichtes. Zusätzlich kann sogar eine Reihe von Wahlfächern angeboten werden.

Pflichtfächer

Der Schwerpunkt des Fächerangebots liegt traditionsgemäß bei den Naturwissenschaften (Physik, Chemie und Biologie), bei Mathematik und Informatik (naturwissenschaftlich-technologischer Zweig) und bei den modernen Fremdsprachen (Englisch, Französisch und Spanisch) sowie bei Wirtschaft und Recht. Für alle Schülerinnen und Schüler ist Englisch die 1. Fremdsprache. In der 6. Jahrgangsstufe können die Schülerinnen und Schüler dann zwischen Französisch und Latein wählen (Wahlpflichtfach).

In Klasse 7 entscheiden sich die "Lateiner" und die "Franzosen", ob sie in der 8. Jahrgangsstufe mit der Wahl von Französisch bzw. Spanisch als dritter Fremdsprache eine sprachlich orientierte Ausbildungsrichtung bevorzugen oder die eher naturwissenschaftlich-technologische Ausbildungsrichtung mit der Wahl einer zusätzlichen Naturwissenschaft. Für alle unsere Schülerinnen und Schüler gilt: Ab Klasse 10 kann die zweite Fremdsprache Latein oder Französisch durch Spanisch als spät beginnende Fremdsprache ersetzt werden.

Wahlfächer

Das schulische Angebot wird durch Wahlfächer im sprachlichen (Französisch- Konversation, Astronomie (Unterstufe), naturwissenschaftlichen ("Jugend forscht") musisch-künstlerischen (Violine, Unterstufenchor, Mittel- und Oberstufenchor, Percussion-Gruppe, Streichorchester, Blasorchester, Big Band, Schultheater in Unter-, Mittel- und Oberstufe, Videogruppe) sowie im sportlichen Bereich (Fußball, Handball, Basketball, Volleyball, Tischtennis, Geräteturnen, Leichtathletik, Hockey) abgerundet.

Im Wahlfach Informatik bieten wir vier Textverarbeitungs-Kurse für unsere sechsten Klassen an, die sich erfolgreich am Leistungsschreiben beteiligen. Des Weiteren widmet sich ein Kurs der Erstellung und Pflege der Homepage unserer Schule. Der weitere Informatik-Unterricht ist Pflichtunterricht im derzeitigen 6. und 7. Jahrgang. Zudem wird das erfolgreiche Business-at-School-Projekt weitergeführt.